Herzlich willkommen auf unserer Internetseite

33. Volksradfahren am 1. Mai 2018

Der RC Teuto und die Kreissparkasse Halle laden auch in diesem Jahr traditionell wieder zum Volksradfahren ein.

Die  3 Touren von rund 22, 33 und 53 Km Länge führen auf verkehrsarmen Straßen und Radwegen durch die landschaftlich schöne Umgebung von Halle. Man darf gespannt sein, wohin die Wegweiser die Radfahrer in diesem Jahr führen werden. Für die Sicherheit der Radler ist ein Fahrzeug des DRK vor Ort, Kontrollfahrzeuge des RC Teuto sind auf der Strecke im Einsatz und Zweirad Thomas übernimmt kostengünstig den Pannendienst.
Ein verkehrstüchtiges Fahrrad ist Bedingung und es wird dringend empfohlen, einen Helm zu tragen.

Zwischen 10 und 13 Uhr wird vor dem Haupteingang der Sparkassen-Passage (Bahnhofstr. 27) gestartet. Auf die längste Strecke kann man nach 13 Kilometern bis 12 Uhr abbiegen, die Entscheidung, welche Route man fahren möchte, kann bequem unterwegs gefällt und von Lust und Laune abhängig gemacht werden.

Das Startgeld beträgt:
4,00 Euro für Erwachsene
2,50 Euro für Schüler und Jugendliche bis 18 Jahre
8,00 Euro für Familien.

Unterwegs gibt es je nach gewählter Strecke Getränke an den 3 Rastpunkten. Im Zielbereich erhält jeder Fahrer auf Wunsch eine Urkunde und die Teilnehmer können sich nach der Rückkehr bei Kaffee und Kuchen, Bratwurst und Getränken stärken.

Der RC Teuto und seine Helfer freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer!
 

Aus der Lokalpresse:
Zeitungsartikel Haller Kreisblatt
Zeitungsartikel Westfalen Blatt

Vorstand 2018

Der neue Vorstand: v.l.:  Fachwart Radwandern: Artur Rusnok, Pressewartin: Ingeborg Vogt, 1. Vorsitzender: Lothar Breiter,
2. Vorsitzender: Stefan Möller, Schriftführer: Jochen Lemcke, Kassenwart: Manfred Knehans, Fachwart Radtouristik: Frank Müller

 


Berg- und Talfahrt mit über 400 Teilnehmern

Die 31. Haller Berg-und Talfahrt  zog Sportler von nah und fern an:

424 Radfahrer schwangen sich am Sonntag in die Sättel und erlebten wieder eine sehr empfehlenswerte Veranstaltung. Die meisten Starter wählten die mittleren Strecken von 75 oder 117 Km Länge mit einigen knackigen Anstiegen und dem „letzten Hammer“ am Hapkenberg, über 60 Teilnehmer fuhren aber auch die große Schleife von 151 Kilometern über die Kämme des Wiehengebirges.  Für einige Gruppen war Halle ein lohnendes Ziel für eine Sternfahrt zur RTF, manche reisten sogar über 40 Km weit mit dem Rad an.
Da der angekündigte leichte Niederschlag glücklicherweise ausblieb nutzen  viele Radfahrer anschließend noch im Startbereich die Cafeteria und tauschten sich nach den absolvierten Touren bei Kaffee, Kuchen und Bratwürstchen über ihre Erlebnisse aus.
Das engagierte Team des RC Teuto Halle bekam viel Lob für den reibungslosen Ablauf, die interessante Streckenführung, eindeutige Ausschilderung und die leckere, vielseitige Verpflegung.

Bis zum nächsten Jahr, die RTF findet dann wieder am 1. Sonntag im Juli statt, am 1.7.2018!

Fotos der Veranstaltung

 

Mit dem Rennrad zur Möhne2017-05-28_09-28-35groß

Die Rennradfahrer des RC Teuto brachen über Fronleichnam zu einer 4-Tages-Tour ins Sauerland auf.
Gemeinsam radelte die Gruppe nach Körbecke am Möhnesee. Die Unterbringung in der malerisch gelegenen Jugendherberge direkt am See war ausgesprochen gut und bot ideale Bedingungen für weitere Ausfahrten bis ins Hochsauerland. Das Wetter war sommerlich und so konnten in den 4 Tagen über 500 Kilometer und 5000 Höhenmeter sprichwörtlich erfahren werden. Auf der Rückfahrt mussten leider doch noch die Regenjacken zum Einsatz kommen, aber ohne Pannen erreichten die engagierten Rennradfahrer am Sonntag wieder den Startort Halle, wo schon der Bulli mit dem Gepäck auf sie wartete.
 

© 2018 RC TEUTO Halle